*
top4
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Unser Enzberg Unser Enzberg
Meine Praxis Meine Praxis
Dr. Böhme Dr. Böhme
Mein Team Mein Team
Räume + Geräte Räume + Geräte
Adresse + Anfahrt Adresse + Anfahrt
Mein Ansatz Mein Ansatz
Meine Leistungen Meine Leistungen
Chelattherapie Chelattherapie
Was Sie tun können Was Sie tun können
Richtig ernähren Richtig ernähren
Schädliches meiden Schädliches meiden
Nicht ärgern Nicht ärgern
Viel bewegen Viel bewegen
Impfen lassen Impfen lassen
Zur Vorsorge gehen Zur Vorsorge gehen
Sprechstunden Sprechstunden
Notfallpraxis Notfallpraxis
Rezepte bestellen Rezepte bestellen
Zum Schmunzeln Zum Schmunzeln
Impressum Impressum
Datenschutz Datenschutz
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version


Hausarzt-Modell

 Wir sind dabei !

Der Gesetzgeber hat im Rahmen der Gesundheitsreform die Rolle des Hausarztes gestärkt und die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, ihren Versicherten eine besonders hochwertige hausärztliche Versorgung anzubieten.

Über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehend haben die Krankenkassen große Freiheitsgrade in der Ausgestaltung "ihres" Hausarztmodells. Sie können ihren Patienten finanzielle Anreize für die Inanspruchnahme ihres Hausarztmodells gewähren, z.B. die Praxisgebühr erlassen oder reduzieren, müssen dies aber nicht.

Mit Hausarztmodellen soll die medizinische Versorgung der Bevölkerung verbessert und die Kosten dafür gesenkt werden. Erreicht werden soll das durch eine zielstrebige, standardisierte und zwischen den beteiligten Ärzten und ggf. Krankenhäusern abgestimmte Vorgehensweise. Der Hausarzt bleibt Koordinator der gesamten Behandlung.

Nicht jeder Hausarzt ist teilnahmeberechtigt. Teilnehmende Hausärzte müssen spezielle Verträge mit den Krankenkassen abschließen und als Voraussetzung hierfür bestimmte Qualitätsanforderungen erfüllen (z.B. lfd. Fortbildung, Qualitätssicherung, Praxisausstattung). Meine Praxis nimmt an den Hausarztprogrammen der AOK, der Barmer Ersatzkasse, der BKK Gesundheit und der Gmünder Ersatzkasse teil. Weitere Einschreibungen sind in Vorbereitung.

Auch der Patient muss sich binden, um die Vorteile des Hausarztmodells in Anspruch nehmen zu können: Er muss sich für mindestens ein Jahr verpflichten, bei Krankheiten und gesundheitlichen Beschwerden immer zuerst zum Hausarzt zu gehen. Diesen kann er nur aus wichtigem Grund wechseln, z.B. bei einem stark gestörten Vertrauensverhältnis.

Weitere Informationen erhalten Sie bei(m):

Falls Sie den Begriff "Hausarzt-Programm" nicht direkt auf der Startseite finden,
so geben Sie ihn bitte bei SUCHE ein oder wenden Sie sich an die zuständige Geschäftsstelle Ihrer Krankenkasse.

 

notfallpraxis3

Ärztlicher Bereit-schaftsdienst
Wir sind Mitglied der
Notfallpraxis
Mühlacker e.V.

hausarztmodell2
Hausarztmodell:
Wir sind dabei!
Login
Benutzername:

Passwort:


Passwort vergessen?
win_zertifikat
Designed by Dr. Achim Reichert  W.I.N.-Zertifikat Nr. 1-11-4368 Powered by WORLDSOFT-CMS
Worldsoft AG, CH-8808 Pfäffikon SZ
www.worldsoft.info
W.I.N.-Zertifikat Nr. 1-11-4368

 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail